Oktober 3, 2022

Wetttipps-heute.info

Die besten Sportwetten-Tipps für heute finden!

Bet3000 Einzahlung

Ein wichtiger Faktor für welchen Online-Wettanbieter sich der Tipster entscheidet ist die Einzahlung. Es gehört zum Standard, dass jeder Sportwettenanbieter eine reichhaltige Auswahl an möglichen Einzahlungsarten anbietet. Dabei gehört Bet3000 zu den bekanntesten Anbietern von Sportwetten weltweit.

Bet3000 bietet für Tipster schier unbegrenzte Möglichkeiten was Fußballwetten angeht. Auch abseits davon gibt es viele Möglichkeiten auf andere Sportarten zu wetten. Tipstern gefallen die sehr guten Quoten und der vorbildliche Kundenservice dieses Anbieters. Wie handhabt der Anbieter das Thema Einzahlung? Im Folgenden sehen wir uns diese Thematik genauer an!

Einzahlungsarten bei Bet3000

Tipster haben hier die freie Auswahl was Einzahlungsarten angeht. Alle gängigen Möglichkeiten werden dem Nutzer bei der Bet3000 Einzahlung gegeben.

  • Kreditkarte
    • VISA
    • Mastercard
  • Banküberweisung
  • Paysafecard
  • Skrill
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Wie man in der Liste sehen kann, bieten sich für die Einzahlung bei Bet3000 zahlreiche unterschiedliche Wege. Falls trotz dieser Vielfalt die eigene Zahlungsmethode nicht dabei sein sollte, bietet sich selbstverständliche eines der vielen Wettlokale dieses Buchmachers.

Die erste Einzahlung bei Bet3000 kann sofort nach der Registrierung erfolgen.

Gebühren und Dauer von Einzahlungen bei Bet3000

Sehr zur Freude aller Tipster, fallen bei der Registrierung und Einzahlung bei Bet3000 keine Gebühren an. Das heißt: Den Betrag, den ich einzahle, bekomme ich auch auf mein Wettkonto gut geschrieben. Die Dauer kann dabei jedoch abhängig der Zahlungsmethode variieren. Folgend nochmals alle Einzahlungsmöglichkeiten im Detail:

Kreditkarte

Eine sehr gängige und schnelle Variante ist das Einzahlen per Kreditkarte. Dieser Vorgang ist weltweit anerkannt und bekannt und das Geld findet sich sofort auf dem Wettkonto wieder. Bet3000 akzeptiert VISA und Mastercard.

Banküberweisung

Wie gewöhnlich sonst auch, dauert die Einzahlung per Banküberweisung am längsten. Hierbei kann es sich um 2-3 Werktage handeln. Da jedoch ein Mindestbetrag von 10 Euro anfällt, wird diese Methode eher ungern genutzt.

Paysafecard

Um die Einzahlung bei Bet3000 zu ermöglichen, verwendeten Tipster häufig auch sogenannte Prepaid Karten. Hierbei akzeptiert der Sportwettenanbieter Paysafecard. Der Vorgang wird sofort gebucht. Die Mindesteinzahlung liegt dabei bei 5 Euro.

Skrill

Skrill ist eine von zwei Möglichkeiten per e-wallet zu bezahlen. Der eingezahlte Mindestbetrag von 10 Euro steht dabei sofort zur Verfügung.

PayPal

Die zweite ist dann die natürlich die Einzahlung via PayPal. Diese Methode ist dabei analog zu Skrill zu betrachten.

Sofortüberweisung

Via Online-Banking hat man außerdem die Gelegenheit per Sofortüberweisung einzuzahlen. Hier loggt man sich direkt bei seiner Bank ein und führt die Überweisung ist. Der Empfänger erhält den Betrag sofort und dieser wird umgehend auf dem Wettkonto gutgeschrieben. Die Mindesteinzahlung beträgt wie fast immer bei Bet3000 10 Euro.

Das maximale Einzahlungslimit wird individuell von Bet3000 festgelegt. Für den gängigen Tipster sind die Mindesteinzahlung keine Hürde. Ebenso gefällt es, dass keine Gebühren – unabhängig der Einzahlungsmethode – anfallen. Für Profis sind keine Limits nach oben gesetzt!

Fazit

Als Quotenmeister bezeichnen Sie sich – und da muss man dem Buchmacher auch Recht geben. Sehr gute Quoten bietet Bet3000, dazu einen vorbildlichen Kundenservice und ein unbegrenztes Angebot an Fußballwetten. Die Möglichkeit Einzahlungen zu tätigen ist sehr groß, für jeden sollte hierbei etwas dabei sein. Hervorheben sollte man auf jeden Fall, dass alle Einzahlungen gebührenfrei sind und ziemlich fix über die Bühne gehen. Allein die Mindesteinzahlung von 10 Euro reicht um mit dem Wetten loszulegen! Professionellen Tipstern sind dabei keine Grenzen gesetzt!

Copyright © All rights reserved. info@wetttipps-heute.info | Newsphere by AF themes.